Informationsveranstaltung über das Begegnungshaus

In Poppenbüttel ist ein neues und gemischtes Quartier entstanden. Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte leben nachbarschaftlich an der Ohlendiekshöhe. Im Quartier entsteht derzeit ein Begegnungshaus welches voraussichtlich am Anfang des kommenden Jahres seinen Betrieb aufnehmen kann. Um die interessierte Öffentlichkeit über das Projekt, dessen Entstehung, Entwicklung und zur Zukunft des Hauses zu informieren, möchten das Bezirksamt Wandsbek, fördern und wohnen, der CVJM Oberalster zu Hamburg e.V. sowie  Poppenbüttel hilft e.V. zu einer Informationsveranstaltung einladen:

Informationsveranstaltung über das Begegnungshaus (Ohlendiekshöhe)

Montag, 4. November 2019, 18 bis 20 Uhr

Pausenhalle des Heinrich-Heine-Gymnasiums, Harksheider Str. 70, 22399 Hamburg.

Im Rahmen der Veranstaltung werden spannende Hintergrundinformationen geteilt. Über die Idee und Entstehung des Hauses wird Sie der Vorstand des Vereins Poppenbüttel hilft e.V. informieren. Andere Akteure wie beispielsweise der Bauleiter von f&w oder der Betreiber des Hauses (CVJM – Christlicher Verein Junger Menschen) berichten über aktuelle Sachstände und zu weiteren Planungen und Überlegungen. Auch seitens des Bezirksamtes Wandsbek werden Ansprechpartner anwesend sein. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen zum Begegnungshaus haben, erhalten Sie hier die Möglichkeit diese zu stellen.

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich. Der Eintritt der Veranstaltung ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen informativen Abend mit Ihnen.

Sachspenden

Wir haben seit November 2017 die Flüchtlinge mit umfangreichen Sachspenden versorgen können. Dafür gebührt allen Spendern aus Poppenbüttel und Umgebung unser großer Dank. Nachdem die Zahl der Flüchtlinge auf Grund des Bürgervertrages deutlich reduziert wurde und die verbliebenen Familien und Einzelpersonen ganz gut versorgt sind, wird das Sammeln und Verteilen von Sachspenden bis auf Weiteres eingestellt. Sollte sich in Zukunft die Situation deutlich ändern, werden wir in bewährter Weise die Sachspendengruppe wieder aktivieren.

Aktuelle Werbung für Sprachunterstützung

SprachhilfeHallo Nachbarin!
Hallo Nachbar!

Sprichst Du schon Deutsch?

  • Deutsch für den Einkauf
  • Deutsch für den Arztbesuch
  • Deutsch im Fernsehen und Radio
  • Hilfe bei allen Deutschkursen bis B2
  • Hilfe bei den Hausaufgaben

Du findest uns von Montag bis Freitag in Haus 17 unten.
Wir sind von 16:00 bis 18:00 Uhr dort.
Termine später am Abend oder früher am Tag können
wir auch verabreden.

Wir freuen uns, wenn Du kommst! Wir helfen gerne!


Hausaufgabenhilfe

Hilfe bei den Hausaufgaben

Wir helfen Schülern der Klassen 1 bis 13 bei den Hausaufgaben.
Wir unterstützen Dich in Deutsch, in Mathe, in Englisch und
in anderen Fächern.

Komm einfach zu uns ins Haus 17!
Wir sind jeden Tag da von 16:00 bis 18:00 Uhr –
nur nicht Samstag und Sonntag.

Termine später am Abend oder früher am Tag können
wir auch verabreden.

Wir freuen uns, wenn Du kommst und helfen Dir gerne!

Spatenstich für Begegnungshaus Ohlendiekshöhe

Am 21.11.2108 ist in symbolischer Form mit einem ersten Spatenstich der Bau des Begegnungshauses in Gang gesetzt worden.

DL8_5122

 

Zum Spatenstich fanden sich  Roberto ­Klann, Geschäftsführer von „fördern und wohnen“ (f&w), Thomas Littmann, Vorsitzender von Poppenbüttel Hilft e.V., Senator Dr. Andreas Dressel, Staatsrätin Petra Lotzkat und Bezirksamts­leiter Thomas Ritzenhoff ein.

Schon 2016, kurz nach dem Beschluss des Baus, wurden sowohl Bewohner der Siedlung als auch der anliegenden Nachbarschaft eingeladen, sich im Rahmen der sogenannten „Summer School“ gemeinsam an der Konzeption des Begegnungshauses zu beteiligen.

An Ideen zur Nutzung mangelt es nicht. Der Plan sieht vor, dass das Begegnungshaus in etwas weniger als einem Jahr fertiggestellt sein soll. Wir wären in diesem Projekt gern schon etwas weiter, denn die Räume werden dringend benötigt, um die vielfältigen Aktivitäten auch in einem geeigneten Rahmen zu realisieren. Aber dennoch sehen wir das Projekt jetzt in der richtigen Spur. Nach Abschluss der Fundamentierungsarbeiten werden wir uns auf Grundlage der detaillierten Zeitplanung an alle wenden, die mit anpacken wollen bei diesem ganz besonderen Projekt für den Stadtteil.

Treffen mit dem Ausschuss für Soziales und Bildung im Bezirk Wandsbek

Im Bezirk Wandsbek gibt es seit einigen Jahren ein Vernetzungstreffen aller Vereine, Initiativen und Freiwilligen, die sich um die Integration von Geflüchteten kümmern. Um den Austausch mit Politikern zu ermöglichen, hat es eine Einladung zur Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung am 20.08.2018 im Wandsbeker Bürgersaal gegeben.

Poppenbüttel Hilft e.V. war ebenfalls bei diesem Treffen vertreten. Christiane Ulke als stellvertretende Vorsitzende hat dabei den folgenden Redebeitrag gehalten, in dem sie den Verein vorstellt und auf schwierige Vorgaben des Bürgervertrages hinweist:

„Vor ca. 3 Jahren gab es die erste Veranstaltung des Bezirks Wandsbek zur geplanten Flüchtlingsunterkunft am Poppenbütteler Berg. Diese war so gut besucht, dass etliche Menschen umkehren mussten. Treffen mit dem Ausschuss für Soziales und Bildung im Bezirk Wandsbek weiterlesen

Konstituierende Sitzung des Quartiersbeirats Ohlendiekshöhe

Anfang Mai hat sich der Quartiersbeirat Ohlendiekshöhe zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Im Beirat sind gesellschaftlich relevante Gruppen und Organisationen des Stadtteils vertreten, die sich gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern des neuen Quartiers als Aufgabe gestellt haben, die positive Entwicklung des Stadtteils und das gedeihliche Zusammenleben der neuen  und alteingesessenen Bürgerinnen und Bürger zu fördern. Seine besondere Aufgabe gewinnt der Quartiersbeirat aus dem Zuzug von bisher nahezu 500 Geflüchteten, die in einer Unterkunft mit der perspektive Wohnen leben, die von Fördern & Wohnen, einem öffentlich-rechtlichen Unternehmen Hamburgs, betrieben wird. Konstituierende Sitzung des Quartiersbeirats Ohlendiekshöhe weiterlesen