Sachspenden

Wir haben seit November 2017 die Flüchtlinge mit umfangreichen Sachspenden versorgen können. Dafür gebührt allen Spendern aus Poppenbüttel und Umgebung unser großer Dank. Nachdem die Zahl der Flüchtlinge auf Grund des Bürgervertrages deutlich reduziert wurde und die verbliebenen Familien und Einzelpersonen ganz gut versorgt sind, wird das Sammeln und Verteilen von Sachspenden bis auf Weiteres eingestellt. Sollte sich in Zukunft die Situation deutlich ändern, werden wir in bewährter Weise die Sachspendengruppe wieder aktivieren.