Einladung zum Sommerfest

Sommer Fest
Building a Proposition for Future Activities
16. September 2017
ab 15.00 Uhr
Großzelt auf der Baustelle Ohlendieck Ecke Kramer-Kray-Weg
22399 Hamburg

Das Lehr- und Forschungsprogramm Urban Design und Poppenbüttel Hilft e.V. organisieren am 16. September auf dem Gelände der Summer School “BUILDING A PROPOSITION FOR FUTURE ACTIVITIES” ein Sommerfest. Um 16.00 Uhr wird ein moderierter Rundgang durch alle Arbeiten des Architekturworkshops BEGEGNUNGSHAUS POPPENBÜTTEL 43 Einblicke in relevante Fragen des Projektes ermöglichen. Poppenbüttel Hilft e.V. und alle Projektbeteiligten von BUILDING A PROPOSITION FOR FUTURE ACTIVITIES heißen Sie herzlich willkommen beim Sommerfest mit Essen, Getränken und Musik.

Darüber hinaus sind alle interessierten Menschen eingeladen, den Sommer auf dem Poppenbütteler Berg während der öffentlichen Veranstaltungen am Ende eines jeden Arbeitstages zu genießen. Wir freuen uns, Sie beim Abendessen + Vortrag um 19.30 Uhr begrüßen zu dürfen. Die einzelnen Projektbüros unter der Leitung der Büros im kooperativen Gutachterverfahren “Begegnungshaus Poppenbüttel” sind jeweils für einen Abend bestehend aus Essen und einem 15 minütigen Vortrag verantwortlich. Donnerstags: Assemble und Freitags: Atelier Bow Wow. Wir bitten größere Gruppen um Anmeldung an der Rezeption vor Ort oder per email an ud-master@hcu-hamburg.de.

Musik: DJ Dodo, the Press Group
Küche: Arman Marzak, Dostan Catering
Arbeiten aus dem Architekturworkshop von: Assemble, Atelier Bow-Wow, bromsky Architekten, ConstructLab und In Situ.

Die Summer School ist eine gemeinsame Veranstaltung der HafenCity Universität, Lehr- und Forschungsprogramm Urban Design, des gemeinnützigen Vereins Poppenbüttel Hilft e.V., f & w fördern und wohnen AöR, der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, der Staatlichen Gewerbeschule für Bautechnik G19 und des Bezirksamtes Wandsbek.

Der Bau des Begegnungshauses ist ein Modellprojekt der Hamburgischen Bürgerschaft unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz.