Informationsveranstaltung über das Begegnungshaus

In Poppenbüttel ist ein neues und gemischtes Quartier entstanden. Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte leben nachbarschaftlich an der Ohlendiekshöhe. Im Quartier entsteht derzeit ein Begegnungshaus welches voraussichtlich am Anfang des kommenden Jahres seinen Betrieb aufnehmen kann. Um die interessierte Öffentlichkeit über das Projekt, dessen Entstehung, Entwicklung und zur Zukunft des Hauses zu informieren, möchten das Bezirksamt Wandsbek, fördern und wohnen, der CVJM Oberalster zu Hamburg e.V. sowie  Poppenbüttel hilft e.V. zu einer Informationsveranstaltung einladen:

Informationsveranstaltung über das Begegnungshaus (Ohlendiekshöhe)

Montag, 4. November 2019, 18 bis 20 Uhr

Pausenhalle des Heinrich-Heine-Gymnasiums, Harksheider Str. 70, 22399 Hamburg.

Im Rahmen der Veranstaltung werden spannende Hintergrundinformationen geteilt. Über die Idee und Entstehung des Hauses wird Sie der Vorstand des Vereins Poppenbüttel hilft e.V. informieren. Andere Akteure wie beispielsweise der Bauleiter von f&w oder der Betreiber des Hauses (CVJM – Christlicher Verein Junger Menschen) berichten über aktuelle Sachstände und zu weiteren Planungen und Überlegungen. Auch seitens des Bezirksamtes Wandsbek werden Ansprechpartner anwesend sein. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen zum Begegnungshaus haben, erhalten Sie hier die Möglichkeit diese zu stellen.

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich. Der Eintritt der Veranstaltung ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen informativen Abend mit Ihnen.